Kloster Gemünden

Umbau

Im Zuge der Generalsanierung des Klosters Gemünden wurde der Südflügel modernisiert und neu organisiert. Für betagte Schwestern wurden auf der 3. und 4. Etage Pflegestationen eingerichtet. In diesem Zusammenhang fand auch die Öffnung des Klosters für externe Bewohner statt. Seit 2016 ist es möglich sich in die seniorengerechten Appartements im 1. und 2. Geschoss einzumieten. Um den speziellen Anforderungen der neuen Nutzer gerecht zu werden, wurde die gesamte Gebäudestruktur und – hülle saniert und unter anderem der Eingangsbereich barrierefrei umgestaltet.

Standort: Gemünden

Fertigstellung: 2017

Bauherr: Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom heiligem Kreuz

Beauftragung: LPH 1-9