Infirmerie Münsterschwarzach

Umbau

Eine Infirmerie ist eine Krankenstation die in der Vergangenheit tatsächlich ähnlich einem Krankenhaus und einer Quarantänestation für Missionare betrieben wurde.

Die Ausrichtung der Krankenstation konzentriert sich zukünftig auf den Pflegebedarf des Klosters. Die Räume und Funktionen wurden also neu für die Aufgaben einer Pflegestation geplant und umgebaut. Ziel war es dabei für die nächsten Dekaden ein wohnliches Umfeld zu schaffen und den Krankenhauscharakter zu eliminieren. Selbstverständlich wurden dabei auch die aktuellen Belange der Barrierefreiheit umgesetzt.

Standort: Münsterschwarzach

Fertigstellung: 2018

Bauherr: Abtei Münsterschwarzach

Beauftragung: LPH 1-9